Neues von Wpzweinull.ch

Neues von Wpzweinull.ch

Hallo lieber Leser! Es ist Wochenende und und Zeit dafür, um in den Portfolios dem Bloggen nachzugehen. Angelangt bin ich heute hier im etwas still liegenden Blog Wpzweinull.ch. Doch keine Sorge, ich vergass dieses Blog nicht und konnte hier heute schon und früher etliches umsetzen.

Heute habe ich endlich das fehlende Favicon hinzugefügt, was das Blog etwas besser aussehen lässt. Unter der Projektezusammenstellung wird die Auflistung nach und nach um weitere Projekte der Domain Wpzweinull.ch gerne mal erweitert. Da habe ich sehr viele Projekte auf dieser Hauptdomain platziert und die Projektesammlung kann gerne präsentiert werden. Ich werde mal schauen wie schnell ich die Sammlung noch mehr auffüllen kann.

Dailymotion/Youtube-Videos hier im Blog

Das habe ich die Tage auch machbar gemacht, denn es gilt, etwas Traffic auf meine Video-Kanäle in Youtube und Dailymotion zu bekommen. Auch wirst du in diesem Blog zukünftig mit dem Video-Content konfrontiert, was meine Videos aus Youtube und Dailymotion sein werden.

Ich erfasse es laut meinem Portfolio so, dass ich ein paar dauerhafte Blogs brauche, um endlich einen Nachfolger für den Internetblogger.de zu finden. Da ich aber einiges an Freizeit mitbringe, wird es mir vermutlich möglich sein, es zu verwirklichen. Liebrechts-portfolio.de unter https://liebrechts-portfolio.de ist mein Rootserver-Blog. Hier auf der Domain habe ich die meisten Projekte überhaupt und wenn dieses Blog weiter wachsen können wird, sage ich nicht nein. Es sollte und darf sogar, was nur von mir abhängt.

Zur Zeit habe ich wenige Leser und irgendjemand schneit ab und an mal rein. Daher lasse ich nun im Frontend die letzten Blogposts und keine statische Seite anzeigen, damit das Blog zur Geltung kommen kann. Etwas Adsense, IT-Jobs, Videos sind mit von der Partie, um das Blog etwas abzurunden und den Lesern schmackhaft zu machen. Das sollte ganz gut kommen wie ich vermute.

In der Summe habe ich drei Portfolios

Das wird so stimmen, denn das Internetblogger.de hat auch schon eigene Subdomains mit Projekten erhalten. Wpzweinull.ch dominiert von allen Portfolios am meisten, denn auf der Domain sind um die 35-40 Installationen untergebracht, sodass es allerhand Content/Foren-Webseiten ausmacht. Darum muss ich mich stets kümmern, was mir aber Riesenfreude bereitet. Wenn noch mehr gute und brauchbare CMS entdeckt werden, gilt es, es sich anzusehen und ggf. zu installieren.

Blog-Sicherheit ist das A und O

Da hier eben zahlreiche Projekte laufen, muss ich das Blog-Innere vor Angriffen schützen und auch mein Managed Server muss stets überwacht werden. Das Letztere nimmt mir zum Glück das Team von All-inkl. ab und der tägliche Virusscan sorgt dafür, dass Schadcode frühzeitig erkannt und gesperrt wird. So wäre es das übliche Vorgehen bei Infektionen einer Webseite in meinem Portfolio bei All-inkl. Ich muss auch auf alles achten und heute machte ich hier im Backend neue Updates. Denke bitte an das WP-Update 4.9.1, denn es war der Sicherheit geschuldet und konnte bei mir nicht in jedem Blog automatisch installiert werden.

Das stösste ich hier im Falle von Wpzweinull.ch heute schon an und nun ist die WordPress-Installation auf dem letzten technischen WordPress-Stand.

Das wären so meine News für dich heute und im nächsten Blogpost würde ich gerne ein Video zu der Internetblogger-Blogger-Community zeigen. Das Video habe ich bereits mehrmals woanders bekannt gemacht. Das ist auch eines der Vorteile von Video-Content, indem du es wiederverwenden und neu verarbeiten kannst. Du fügst noch Bilder, Links, Listen und sonstiges hinzu und hast weitere Blogposts. Das ist in meinem Sinne 🙂

Bei Fragen zum Wpzweinull.ch-Portfolio kann ich dir gerne zur Seite stehen und falls du hier im Blog einen Gastartikel publizieren willst, erreichst du mich per Kontaktformular.

by Alexander Liebrecht

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg