Was gefällt mir an #Diskussionsforen

Was gefällt mir an #Diskussionsforen

Hallo lieber Blogleser! Ich weiss, dass es hier im Blog nicht sehr viele Besucher gibt. Um das zu verbessern, muss ich hier mehrmals wöchentlich bloggen, was leider nicht machbar ist. Aber jetzt in diesem Moment möchte ich kurz meine Forum-Erfahrungen verbloggen und dir davon erzählen, was ich an Diskussionsforen gut finde.

Forum-Aktivitäten seit 2013

Seit dem Jahre 2013 habe ich mein Webmasterwelten.de unter https://webmasterwelten.de und seitdem befasse ich mich mit Internetforen. Heute bin ich froh, damals auf die Forum-Software MyBB gesetzt zu haben. Angedacht war früher zwar SMF, aber solche Foren habe ich im Portfolio dennoch.

Foren, insbesondere Support-Foren helfen mir sehr, im CMS-Alltag weiterzukommen. Wenn ich nicht mehr weiter weiss und weiter kommen kann, dann wird im Support-Forum gepostet. Du bekommst schon noch deine Hilfestellung, weil es in jedem Support-Forum ein paar erfahrene Nutzer gibt, die mehr wissen als du. Warum dann nicht auf deren Wissen zurückzugreifen. Das ist erlaubt und so produzierst du neuen Content für das jeweilige Support-Forum.

Vorteile der Support-Foren

Du kannst dich sofort in die kurze oder lange Diskussion stürzen. Bisher bekam ich immer recht rasche Hilfestellung bei meinen Blogger/CMS-Anliegen sowie Fragen. Irgendjemand ist auch im Hochsommer im Support-Forum anwesend, sodass du nicht wochenlang auf eine Lösung zu warten brauchst.

php-fusion-co-uk-support-forum-für-php-fusion-cms
PHP-fusion.co.uk – englisches Support-Forum für das PHP Fusion OpenSource CMS

Du erweiterst den eigenen Horizont, denn wenn ein Problem gelöst wurde, lernst du meistens mit und weiss beim nächsten Mal dieses Fehlers mehr. Der Austausch unter Gleichgesinnten wird gefördert. Du hast vielleicht bestimmte Interessen, also suchst du dir solche Foren gerne mal aus, meldest dich dort an und schon schaust du dich in dem jeweiligen Support-Forum etwas um.

Ich nutze Support-Foren solcher CMS wie Joomla, Cloudrexx, PHP Fusion, Subrion CMS und anderen.

Von Diskussionsforen bin ich definitiv sehr angetan und diese werden auch genutzt, wenn ich es brauche. Du bekommst etwas auf deinem Themengebiet mit und sammelst wertvolle Erfahrungen.

Diskussionsforen werden vermutlich niemals aussterben

Man braucht sie einfach, um auf diesem Wege zwischen dem Supporter und dem User zu kommunizieren. Bei den CMS ist es sehr oft der Fall, dass ein solches Support-Forum existent ist. Das nutzte ich gerne in meinem Webmaster-Alltag aus. Auch wenn hier und da unter Kollegen gesagt wird, dass immer mehr SocialMedia und SocialNetworks genutzt werden, bin ich sehr zuversichtlich und Support-Foren werden in diesem Kreis überleben.

Eigene Foren

Diese werden auch genutzt und ich kenne da einen User namens Hans von https://so-gedacht.de. Er liebt Foren und befasst sich damit auch oft genug. Er ist auch ein treuer Nutzer meines Webmasterwelten.de. Das weiss ich erstens zu schätzen und zweitens kann ich auch auf seine Foren-Erfahrungen zurückgreifen, wenn etwas ist. Unter den Forumusern teilen wir unser Wissen auf bestimmten Gebieten und so lernt man besser voneinander, wie ich denke.

woltlab-suite-forum-linkliste-frontend
Linkliste im Woltlab Suite Forum im Frontend

Neue Foren im Portfolio zum Leben erweckt, habe ich unter https://yaf-forum.de und das ist eine Art CMS/Blogger-Plattform für User, Kunden und jeden Interessenten, der auch nur etwas mit Bloggen, CMS und dem Webmastern zu tun hat oder haben könnte.

Blogger-Freunde-Foren

Dazu kann ich dir das neue Blogger-Forum beim Lothar unter http://www.webloggerforum.de ans Herz legen. Diese Forum-Plattform ging erst vor kurzem an den Start und ich denke, dass das Projekt noch viel mehr wachsen wird. Schliesslich hat der Lothar immenses Interesse an dem, dass Blogger da zusammengeführt werden. Wir tauschen uns in einer geschlossenen Community aus und jeder kann darin seine Themen bringen.

webloggerforum-de-blogger-forum-im-frontend
Blogger-Forum Webloggerforum.de im Frontend
#Diskussionsforen oder #Support-Foren sind weiterhin gefragt und im Kommen. Klick um zu Tweeten

Daher mag ich Diskussionsforen sehr und hoffe, dass ich dieses Empfinden noch lange genug beibehalten kann. Zur Zeit poste ich in etwa 10 Foren mit, eigenen und den fremden. Support-Foren werden von mir je nach Bedarf genutzt und wenn ich Probleme habe, weiss ich, an wen ich mich wenden kann.

  • Wie ist es bei dir mit den Internetforen?
  • Kannst du diesen etwas abgewinnen oder sagst du, ach nee, ich habe Social Networks? >> vergleichen kann man das eh nicht wirklich oder…
  • Welches Blogger/Webmaster-Forum sollte in diesen Blogpost noch aufgenommen werden?
Freue mich auf dein sinnvolles Feedback und ggf. den Tweet aus dem Blogpost heraus. Danke!

by Alexander Liebrecht

Bildquellen by Alexander Liebrecht, via http://www.webloggerforum.de und via https://php-fusion.co.uk

 

7 Kommentare
  1. Hallo Alex,

    zunächst ein herzliches Dankeschön für die Erwähnung.

    Wenn man sich mancher “Gefahren” bewusst ist, die einem in Foren begegnen können, dann sollte man von den Boards noch immer profitieren können. Ob das in Form von Informationen und Erfahrungen anderer User ist, oder ob man gut unterhalten wird. Foren können es leisten.

    Aus Erfahrung kann ich übrigens sagen, dass sie auch gerne von älteren Menschen genutzt werden, weil sie nicht (mehr) mobil sind oder alleine leben. Sie nutzen Foren, um den sozialen Kontakt zu Menschen zu knüpfen und zu pflegen. Natürlich fühlen sie sich weniger in Foren wohl, in denen ein rustikaler Ton herrscht. Daher ziehen sie möglicherweise ein kleines, feines Forum vor.

    Da das Angebot aber ja riesig ist, sollte sich für alle Interessen das richtige Forum finden lassen.

    Was ich bei jungen Admins beobachte. Sie geben viel zu schnell wieder auf, wenn sich – nach Eröffnung – nicht schnell der Erfolg zeigt. Gut, oft werden Basic vernachlässigt, die wichtig sind, aber es fehlt auch an Geduld.Es ist allerdings auch immer schwieriger in der gesättigten Forenszene ein Thema zu finden, dass Forenerfolg verspricht.

    HG Hans

    1. Hallo Hans,
      gerne das wegen der Erwähnung. Ich wollte den Forumpost mit diesem Blogpost und deine Erwähnung miteinander verknüpfen 😉

      Ja, in Foren kann ich mich auch gut mit Gleichgesinnten austauschen. Dass Ältere Menschen es auch mögen, kein Wunder.

      Recht hast du, ein reines CMS-Forum zu platzieren, würde mehr Sinn machen, wenn auch die Entwickler sich darin tummeln. Dann wäre es ein Support-Forum und das funktioniert, wie ich es beobachten kann. Reine Blogger-Foren haben es in letzter Zeit nicht so einfach gehabt. Etliches wurde ja geschlossen nach einer Zeit.

      Ich hoffe, dass meine Haltung zu eigenen Foren weiterhin so bleibt und ich mich um die drei wichtigen Foren, die du kennst bei mir, immer kümmern kann.

      Themenbereich-technisch gibt es vermutlich alles an Diskussionsforen, was der User haben möchte.

  2. Ich mag Foren auch total gerne, um mich mit anderen Bloggern auszutauschen und auch gemeinsame Projekte ins Leben zu rufen. Ein Forum, dass mir da noch einfällt, wäre mein-bloggerforum.de
    Zumindest glaube ich, dass das die Adresse sein dürfte.

    Liebe Grüße

    1. Hallo Tabea,

      nee, diese Adresse des Blogger-Forums ist nicht mehr oder nicht existent. Das habe ich gerade gecheckt. Vielleicht war es früher ein Forum, aber jetzt heisst es, DNS nicht erreichbar im Browser 😉

  3. bei den Foren ist es halt so das diese nicht mehr so besucht werden wie es vor Facebook mal war.
    Und so verlieren die Forenbetreiber auch schnell wieder die Lust und hinterlassen diese Forenleichen.

    Mit Foren lässt sich auch kein Geld verdienen.

    Danke für das Erwähnen meines neuen Blogger Forums welches mangels Struktur wohl auch nicht in der Blogger Damenwelt gemocht wird 🙂

    Grüße Lothar

    1. Moin Lothar,

      Danke fürs Vorbeischauen und sehr gerne wegen der Erwähnung, da dein Forum ja jede Art der Promotion benötigt. Hm…was gefällt der Tabea denn genau nicht. Hat sie dir das mitgeteilt oder ist es einfach für sie ein persönliches Empfinden, keine Struktur vorzufinden. Jedem User kannst du als Admin eh niemals Recht machen oder…

      Ich komme mit jedem Forum, sei es ein Support-Forum in Deutsch oder Englisch, oder ein Themen-Forum, klar.

      Das erwähnte Forum eben angesehen, schaut nett aus und doch schon viele Posts ins Virtuelle verfrachtet. Aber auch viele Frauen dort am Werk.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg