Blogparade - Tipps für Anfänger

Blogparade - Tipps für Anfänger

Hallo lieber Leser! Auch hier möchte ich dich auf meine neue Blogparaden-Aktion unter https://internetblogger.de/2016/11/blogparade-blogger-tipps-fuer-blogbeginner-mache-mit/ aufmerksam machen. Ich promote zur Zeit diese Blogparade in meinem Portfolio und dachte mir, es auch hier im Blog zu bringen.

Ohne die Promotion kannst du kaum etwas erreichen und von einer solchen Blogparade wird niemand erfahren, halt nur deine Stammleser. Falls es wenige sind, nützt alles nichts und du musst auch anderweitig bekannt machen. Das tue ich in diesem Moment. Bei der Blogparade hatte ich mir das Thema Tipps für Blog-Anfänger überlegt und darum geht es hauptsächlich.

Tipps für Bloganfänger

Tipps für Blog-Anfänger hat beinah jeder Blogger, der schon eigene Blogger-Erfahrungen hat und so sind solche Kandidaten gerne eingeladen, sich zu beteiligen. Ausserdem sehe ich gerne Blogger aus dem DACH-Raum, eben der Schweiz, aus Österreich und Deutschland. Schauen wir mal, was da alles zusammen kommen kann.

Ich lasse dir freie Hand bei dieser Blogparade und deiner persönlichen Teilnahme. Berichte über deine Anfänge als Blogger und lasse ein paar Blogger-Tipps für Neulinge miteinfliessen. Dann wäre so eine Teilnahme optimal und würde auch allen Beteiligten etwas bringen. Ich habe heute schon diese Aktion woanders bekannt gemacht und mache da mal weiter, weil es das auch braucht.

Internetblogger.de unter https://internetblogger.de hat schon eigene Stammleser, aber es reicht nie aus, um mit einer Blogparade zu glänzen. Du musst sie auch woanders bekannt machen. SocialMedia Posts habe ich schon publiziert und nun bleiben nur noch etliche Forumposts und ein paar Blogposts zu diesem Anliegen.

Die Dauer der besagten Blogparade

Deine Blogger-Tipps für Anfänger kannst du mir bis sage und schreibe zum 17. Januar 2017 einreichen. Ich will damit erreichen, dass auch jemand nach dem Jahresende mitmachen kann. Wenn sich alle nach Silvester erholt haben, können sie in jedem Falle mitmachen und dabei sein. Das war mir dieses Mal wichtig.

Es sind sogar schon ein paar Teilnehmer zusammen gekommen und ich hoffe, dass es noch wesentlich mehr wird. Wenn meine allseitige Promotion ihre Wirkung zeigt, dann dürfte ich mindestens 10 Teilnehmer erwarten. Damit rechne ich bei jeder Aktion wie dieser.

Wozu sind Blogparaden gut?

Du kannst dich in jedem Falle gut vernetzen und die Blog-Reichweite verbessern. Auch lernst du zahlreiche andere Ansichten sowie Meinungen zu einem Thema kennen. Du musst nur danach schauen, dass diese Blogparade zu deinem Blog passt und ansonsten würde ja nichts dagegen sprechen, mal mit dabei zu sein.

Jetzt weisst du etwas darüber und vielleicht lesen wir uns demnächst auf meinem Hauptblog Internetblogger.de.

Wünsche dir viel Spass bei der Blogger-Tipps-Blogparade und tausche dich gut mit Gleichgesinnten aus.

by Alexander Liebrecht

P.S. Blogparaden findest du in meinem Portfolio unter https://internetblogger.biz und unter http://www.blogparade.guru. Auf beiden Projekten kannst du mir als Blogparaden-Macher deine Aktionen gerne einreichen oder es selbst veröffentlichen, nachdem du dir in den beiden Blogparaden-Blogs einen Account erstellt hast. 
1 Kommentar
Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg