Die Arbeit in diesem Blog Wpzweinull.ch wird wieder aufgenommen

Die Arbeit in diesem Blog Wpzweinull.ch wird wieder aufgenommen

Hallo lieber Leser! Heute stelle ich fest, dass ich mit diesem Wpzweinull.ch-Blog noch kaum weiter als vor einigen Monaten bin und der Grund dafür ist natürlich, dass ich hier kaum aktiv bin und auch in der Vergangenheit war.

Ich räumte hier eben etwas auf, habe die Seite für mobile Besucher optimiert und auch schneide ich nicht so schlecht beim Google Page Speed ab. Ausserdem habe ich hier das mobile Theme TwentySixteen aktiviert, wobei ich lediglich das neue Header-Bildchen eingebunden habe. So sollte es für mich und hoffentlich auch dich gerne passen.

Blog-Promotion mit Wpzweinull.ch

Mit diesem Blog mache ich heute mal ordentlich Promotion und mache es in den gängigen Quellen von mir gerne bekannt. Auch an meine Kommentierrunden schliesse ich es an und so bekomme ich ein paar neue Besucher. Da das Designtechnische und das Responsive nun geregelt sind, kann ich mich dem Blogging widmen und ich werde noch weiterhin Projekte auf dieser Domain vorstellen. Da dürfte es noch etwas geben, was intern verlinkt werden kann.

Besuchertechnisch ist hier aktuell tote Hose und nichts passiert hier. Da bin ich aber nicht sehr verwundert, denn wein ein Blog ein halbes Jahr nichts bringt, gehen alle Stats in den Keller und nur treue Stammleser schauen vielleicht, vielleicht nochmals vorbei. Alle flüchtigen Blogbesucher schrecken stille Blogs bekanntlich ab und nun muss ich das hier gerne ändern.

Sehr viel hier bloggen werde ich nicht schaffen

Ja, das wird so sein, aber damit der neue Blogstart gelungen ist, muss ich etwas Gas geben und mehr tun. Die nächste Kommentierrunde wird mitunter auch hier stattfinden. Vorher muss ich etwas gebloggt haben. Die Domain an sich ist ja auch soweit OK und da kann ich nicht meckern. Nur regelmässig hier bloggen, muss ich mal, damit es in Zukunft etwas wird. Sehen wir denn mal, welche Entwicklung diese zwei Jahre alte Domain noch machen kann.

Zwei Jahre sind vergangen, aber so sehr erfolgreich bin ich mit diesem Blog leider nicht, weil ich hier nur anfangs Gas gab. Danach liess ich alles sausen und etliche neue Projekte kamen hinzu. Mein Portfolio wird ein bisschen nach und nach grösser und so suche ich mir meistens die Projekte zum Beposten heraus, die aktueller sind. Wir wollen mal nicht vergessen, dass auf der Domain Wpzweinull.ch Unmengen an Projekten installiert sind. Daher sollte es gut kommen, wenn ich dir alles zeigen kann. Das geschieht dann gerne nach und nach und nun beende ich diesen Einleitungs-Blogpost und gehe zum Alltag über 😉

Wir lesen uns hier noch!

Falls du Fragen zu meinem Portfolio oder anderweitige hast, zögere hier bitte nicht, diese zu Kommentaren zu bringen.

by Alexander Liebrecht

2 Kommentare
  1. Hallo Alex,
    ich habe vorhin bei Facebook gelesen, dass du wieder durchstarten möchtest. Das finde ich schön 🙂
    Ich freue mich immer über lesenswerte Blogs, auf denen hin und wieder mal ein interessanter Beitrag erscheint.
    Ich kenne es ja selber zu gut, dass man nicht immer zum regelmäßigen Schreiben kommt. Aber ein bisschen Aktivität im Blog klingt doch schon mal super 🙂

    Viele Grüße,
    Klaus

    1. Hallo Klaus,
      vielen Dank für dein Feedback. Ja, ich will mal versuchen, dieses Blog anzuschubsen und hier wieder durchzustarten. Ein bisschen freie Kapazitäten dafür sind noch vorhanden und so sehe ich mal, was sich noch machen lässt. Es ist aber leider nicht mein einziges BLog, sodass ich mich wiederum sehr gut organisieren muss. Mal sehen, was aus allem werden kann. Danke für deinen Besuch hier im jungen WP-Blog 😉

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg